skip to Main Content

Tagung zu Buchdruck und Reformation vom 1. bis 3. März

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz und das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte veranstalten die Tagung  „Wahrheit – Geschwindigkeit –  Pluralität. Chancen und Herausforderungen durch den Buchdruck im Zeitalter der Reformation“.
Unser Institutsleiter Univ.-Prof. Dr. Stephan Füssel spricht dabei am 1. März um 9:15 Uhr zum Thema „Gutenbergs Erfindung als Grundlage für die Beschleunigung von gesellschaftlichen Veränderungen“.

Ort: Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geschwister Scholl-Straße 2; 55131 Mainz
Datum: 1. bis 3. März

Programm

Back To Top