Überspringen zu Hauptinhalt

Veranstaltungen der Mainzer Buchwissenschaft auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse ist die Mainzer Buchwissenschaft wieder am Gemeinschaftsstand „Studium Rund ums Buch“ zu finden (Halle 4.1, Stand A89). Neben netten Gesprächen, einem kleinen Gewinnspiel und jeder Menge Informationen über unseren Studiengang, finden an unserem Stand auch noch folgende Veranstaltungen statt:

READ-IT: Leseerfahrungen durch Digital Humanities erfahrbar machen
READ-IT ist ein JPI-CH gefördertes Digital Humanities Projekt, das eine europaweite, interaktive Datenbank – das European Reading Experience Database (EURED) – zum Ziel hat. In EURED sollen sowohl Textquellen als auch Bildmaterial, Videomaterial und Audiomitschnitte als Leseerfahrungen dokumentiert und analysierbar gemacht werden. Im Rahmen der Veranstaltung wird nicht nur das Programm READ-IT vorgestellt, sondern auch die dazugehörige App präsentiert und gelaunched.
Mehr Informationen zu READ-IT finden Sie unter https://readit-project.eu/
Teilnehmende Personen: Jun. Prof. Dr. Corinna Norrick-Rühl (JGU Mainz), Dr. George Ioannidis (IN2)

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 16:00-17:00 Uhr
Ort: Frankfurter Buchmesse, Halle 4.1, Stand A89

Alumni-Treffen der Mainzer Buchwissenschaft
Bei Sekt und Saft ist Zeit auf „alte“ Freunde, ehemalige Kommiliton/inn/en und Kolleg/inn/en und aktuelle Studierende und Dozierende zu treffen und sich mit dem Institut und dem Verein zu vernetzen.

Datum: Donnerstag, 17.10. 2019
Zeit: ab 16:30 Uhr
Ort: Frankfurter Buchmesse, Halle 4.1, Stand A89

An den Anfang scrollen