Überspringen zu Hauptinhalt

Literaturvermittlung im digitalen Zeitalter: Vortrag von Cheflektor Martin Hielscher am 11. Mai

In einer der gemeinsamen (virtuellen) Sitzungen von Prof. Bläsis Seminars „Buch und Internet“ und dem „Seminar zu praktischen Aspekten der Literaturvermittlung“ von Sascha Seilers (AVL) wird am 11. Mai Prof. Dr. Martin Hielscher zu Gast sein, der Cheflektor des Literatur-Programms von C. H. Beck.

Martin Hielscher wird – im Zusammenhang mit dem die beiden Seminare zusammen bringenden Thema der Literaturvermittlung im digitalen Zeitalter, von Feuilleton-Kritiken über Social Media-Empfehlungen bis zu algorithmischen Empfehlungen – aus der Verlagswelt, dem Verlagsmarketing berichten. Er wird dabei u.a. einen Schwerpunkt darauf legen, inwiefern v.a. Instagram als Marketingtool wichtig geworden ist, und auf welchen Wegen allgemein versucht wird, direkt oder indirekt mit den Literaturtiteln von C. H. Beck über Empfehlungen bei Amazon, von Buchbloggern und Bookstagrammern und in den Feuilletons potentiellen LeserInnen bekannt zu werden.

Datum: Dienstag, 11. Mai 2021
Zeit: 10.15 Uhr
Anmeldung: Per E-Mail bei Prof. Bläsi; er sendet dann den Link zu.

An den Anfang scrollen