Überspringen zu Hauptinhalt

Gespräch mit Vorsteherin des Börsenvereins Schmidt-Friederichs am 19. November

Einladung zu einem exklusiven Gespräch mit der neuen Vorsteherin des Börsenvereins,
Karin Schmidt-Friderichs vom Hermann Schmidt Verlag Mainz am 19.11.2019, 17 h, P 204 im Philosophicum
Nur vier Wochen nach ihrem Dienstantritt können wir die neue Vorsteherin des Börsenvereins, die Mainzer Verlegerin vom Hermann Schmidt Verlag, Frau Karin Schmidt-Friderichs, zu einem Gespräch bei uns begrüßen.
Die Moderation übernimmt die Vorsitzende unseres Vereins der Freunde der Mainzer Buchwissenschaft, Frau Stefanie Brich M. A., noch Geschäftsführerin des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland.
In ihren ersten Interviews hat sie bereits neue Akzente gesetzt, die deutlich machen, dass nun eine unabhängige Verlegerin „am Ruder ist“ und nicht wie in den zurückliegenden sechs Jahren mit Herrn Riethmüller ein engagierter Buchhändler einer expandierenden Kette (Osiander). Vergleichen Sie z. B. Heft 44 des Börsenblatts vom 31. Oktober, S. 6-9, in dem dieser Unterschied aufscheint.
So wünscht sie sich weniger symbolisches politisches Handeln als vielmehr konkreten Einsatz für in der Existenz bedrohte Unternehmen, auch ist ihre Forderungen an das Sortiment, nicht immer nur das Erwartbare zu verkaufen, recht pointiert. Der Konditionenpoker zwischen Großen und Kleinen spielt in ihren Überlegungen ebenso eine Rolle wie der Vorschlag, den altbackenen Titel „Vorsteher/in“ durch CEO zu ersetzen. Und: Sie schlägt vor, dem „Nachwuchsparlament mal die Bühne zu überlassen“ – dies nimmt eine Diskussion von den letzten Buchtagen im Juni dieses Jahres in Berlin auf, wo – reichlich abgehoben – Externe über Digitalisierungsprobleme sprachen, während der Nachwuchs der Branche dazu nicht gefragt wurde.
Es wird auf jeden Fall eine interessante Diskussion, zu der wir herzlichst einladen.

Die Veranstaltung wird von unserem Verein der Freunde der Mainzer Buchwissenschaft getragen, der im direkten Anschluss daran ab 18 Uhr s. t. seine Mitgliederversammlung durchführt. Dazu sind Sie Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen, um gemeinsam zu überlegen, wie man die Rahmenbedingungen unseres Faches noch verbessern kann.
Datum: Dienstag, 19.11.2019
Uhrzeit: 17 h Gespräch mit Schmidt-Friederichs, 18 s.t. Mitgliederversammlung
Ort: Philosophicum, P 204 (Campus der Johannes Gutenberg-Universität
An den Anfang scrollen