skip to Main Content

Buchpräsentation zur Geschichte der Deutschen Nationalbibliothek am 23. August

Erstmals liegt eine umfassende Darstellung der Geschichte der Deutschen Bücherei – der heutigen Deutschen Nationalbibliothek – von der Kaiserzeit bis 1990 vor.
„Zeughaus für die Schwerter des Geistes“ und „Nationalbibliothek im geteilten Land“ heißen die im Wallstein Verlag erschienenen Bände.

Dabei beleuchten die Autoren die Wechselwirkungen zu Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, den Benutzerinnen und Benutzern sowie die Beziehungen zur Deutschen Bibliothek, die 1946 in Frankfurt am Main gegründet wurde. 1990 wurden Deutsche Bücherei und Deutsche Bibliothek zur heutigen Deutschen Nationalbibliothek zusammengeführt.

Die DNB lädt herzlich zur Buchpräsentation ein:

Datum: Donnerstag, 23. August 2018
Zeit:      19 Uhr
Ort:       Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1, Frankfurt am Main

BIBLIOTHKEK – KULTUR – POLITIK
Die Geschichte der Deutschen Bücherei von der Kaiserzeit bis 1990 Die Autoren Dr. Sören Flachowsky und Dr. Christian Rau im Gespräch mit Dr. Wolfgang Niess

Dr. Sören Flachowsky arbeitet am Institut für Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Dr. Christian Rau ist Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte in Berlin. Dr. Wolfgang Niess ist Historiker, Autor und Moderator.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung statt.

Programm Buchpräsentation DNB 2018

Der Eintritt ist frei, die DNB bittet um Reservierung unter www.dnb.de/veranstaltungfrankfurt oder Tel. 069 1525 1101

Back To Top