Überspringen zu Hauptinhalt

Hrsg. von Philip Ajouri und Ute Schneider.
Themenschwerpunkt: Inszenierung des Buchs im Internet.
Umfang. IV, 226 Seiten, 21 Abb., 39,80 Euro

ISBN: 978-3-447-11653-4

 

 

 

 

 

Inhalt:
Ute Schneider & Philip Ajouri, Bilder vom Lesen in der bildenden Kunst: ein Forschungsüberblick
Julia Nantke, Das Buch als Werk – Zur Inszenierung von Büchern in digitalen Forschungsumgebungen
Maria Kraxenberger & Gerhard Lauer, Die Plattform als Bühne – Zur Inszenierung von wreaders
Anke Vogel, Cover Reveals bei Instagram – emotional-ästhetische Neuinszenierung von Buchankündigungen
Moritz Döring, Werk und Journal in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Daniela Gastell, Frauen als Unternehmerinnen in den Familienunternehmen des deutschen Verlagsbuchhandels – Forschungsbericht und Projektskizze
Anita Markó, Netzwerke literarischer Intellektueller: Eine Analyse ihrer Verbindungen in ungarischen Druckschriften zwischen 1473 und 1600. Thesen und Forschungsbericht

An den Anfang scrollen