Überspringen zu Hauptinhalt

Kontakt

Themen der Lehre

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
Einführung in die Archivkunde
Verlagstypen

Forschungsschwerpunkte

Autor-Verleger-Korrespondenzen
Archivgeschichte, Archivtheorie
Verlagsarchive

Aktuelles

Toni Helmle war bis September 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien, Abteilung Buchwissenschaft, der JGU Mainz.

Vita

Oktober 2014 – September 2020: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Buchwissenschaft der JGU Mainz

2012 – 2014: Master-Studium der Buchwissenschaft an der JGU Mainz
Thema der Abschlussarbeit: »Vom Umgang mit Edelfasanen. Rudolf Borchardt und der Rowohlt Verlag«

2013 – 2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Buchwissenschaft der JGU Mainz (Pilotprojekt zur Digitalisierung des Rotbuch-Verlagsarchivs im Rahmen der Entwicklung einer virtuellen Infrastruktur für die Geisteswissenschaften an der JGU in Kooperation mit der UB Mainz)

2012 – 2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Deutschen Institut der JGU Mainz
(DFG-Projekt »Abschluss der kritischen Friedrich Schlegel-Ausgabe« unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrich Breuer)

2009 – 2012: Bachelor-Studium der Buchwissenschaft und Germanistik an der JGU Mainz
Thema der Abschlussarbeit: »Autor-Verleger-Beziehung am Beispiel Karl Gutzkow und dem Verlag F.A. Brockhaus«

2011: Praktikum im Deutschen Literatur Archiv in Marbach (Abteilung »Entwicklung – Editionen«)

2006 – 2009: Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler bei der Verlags- und Sortimentsbuchhandlung Wittwer GmbH in Stuttgart

An den Anfang scrollen