Überspringen zu Hauptinhalt

Ausstellungseröffnung Faksimile-Ausstellung am 21. April

Der Faksimile-Verlag Luzern hat seit 1974 herausragende Faksimiles der wichtigsten mittelalterlichen und frühneuzeitlichen europäischen Handschriften erstellt, die in hoher handwerklicher Qualität den Originalen so nahe wie möglich kommen und dies beim Druckverfahren,  der Imitation der strahlenden Farben und Verzierungen von…

weiterlesen

Mainzer Buchwissenschaft auf der Leipziger Buchmesse

Für die Leipziger Buchmesse, die vom 17. bis 20 März stattfindet, haben die Mainzer Studierenden der Buchwissenschaft folgende Veranstaltungen geplant: Mainzer Buchwissenschaft – Von der Theorie in die Praxis Ein Interview mit Studierenden über die Projektreihe „Initialen“ aus dem Mainzer…

weiterlesen

Goldene Zeiten in Wien

Seit dem 20. November zeigt die Österreichische Nationalbibliothek in Wien Meisterwerke der Buchkunst von der Gotik bis zur Renaissance unter dem Leitthema „Goldene Zeiten“. Den Festvortrag am Eröffnungsabend hielt Prof. Dr. Stephan Füssel, der zunächst den Medienwechsel von den klösterlichen…

weiterlesen

Initialzündung am 10. Februar

Die Reihe Initialen geht in die nächste Runde! Was Dominique Pleimling im Sommersemester 2013 ins Leben gerufen hat, geht im Wintersemester 2014/2015 in eine neue Runde. Unter der Leitung von Hannerose Mandik verlegen rund 30 Studierende vier herausragende Abschlussarbeiten von…

weiterlesen
An den Anfang scrollen