skip to Main Content

Kulturhackathon „Coding da Vinci Rhein-Main“

Coding da Vinci Rhein-Main ist ein Kulturhackathon, der EntwicklerInnen, DesignerInnen, Hardware-HackerInnen, Fans offener Daten, Game DesignerInnen und Kulturinteressierte dieses Jahr auch im Rhein-Main-Gebiet zusammenbringt, um gemeinsam kreative, interdisziplinäre Projekte rund um offene Kultur-Daten zu verwirklichen. Diese Daten sind sowohl digitalisiert als auch offen lizenziert und können beispielsweise Bildsammlungen, Geräuschaufnahmen, Filmsequenzen, Texte und Metadaten aus den Archiven von Kulturinstitutionen beinhalten.

Coding da Vinci Rhein-Main 2018 wird gemeinschaftlich von dem mainzed – Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften, der Universitätsbibliothek Mainz, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, dem Fachinformationsdienst Darstellende Kunst, der Deutschen Digitalen Bibliothek, der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, dem Stadt- und Stiftsarchiv der Stadt Aschaffenburg, dem Historisches Museum Frankfurt, Wikipedia Frankfurt sowie dem NODE Forum for Digital Arts veranstaltet. Es ist der sechste Kultur-Hackathon der Reihe Coding da Vinci seit ihrer Gründung 2014 als Gemeinschaftsprojekt der Deutsche Digitalen Bibliothek (DDB), der Open Knowledge Foundation Germany e.V. (OKF DE), der Servicestelle Digitalisierung Berlin (digiS) und Wikimedia Deutschland e.V. (WMDE).

Die diesjährige Veranstaltung beginnt mit einem Auftaktwochenende (Kick Off) am 27. und 28. Oktober, an dem die eingereichten Datensets der Kulturinstitutionen vorgestellt, Projektideen entwickelt und Teams gebildet werden. Es folgt ein 5-wöchiger Sprint, um Projektideen zu verwirklichen, bevor diese einer ausgewählten Jury am 1. Dezember bei der Preisverleihung präsentiert werden. Bisherige Projektevariieren von Webseiten über Apps zu Hardware-Projekten und VR-Umgebungen bis hin zu Installationen, die Kulturdaten in neue Zusammenhänge bringen und ansprechend für ein breites Publikum aufbereiten. Ziel ist es, eine lauffähige Anwendung zu kreieren und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Die Teilnahme an Coding da Vinci kann eine gute Möglichkeit sein, Praxiserfahrungen in der Zusammenarbeit in interdisziplinären Projekten zu sammeln und ist sicher eine tolle Ergänzung zu bisherigen Lernerfahrungen.

Die Anmeldung für Coding da Vinci Rhein-Main öffnet voraussichtlich am 22.August, noch vor Beginn des Wintersemesters, und endet etwa in der Woche vor dem Kick Off am 27./28. Oktober.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Elisabeth Klein
Projektkoordination Coding da Vinci Rhein-Main

Coding da Vinci Rhein-Main im Netz:
cdvrhein-main@ub.uni-mainz.de, +49 6131 39 23917 web: codingdavinci.de/events/rheinmain/ | twitter: @cdvrheinmain

Back To Top