skip to Main Content

Forschungsfilm „Social Reading“ bei Fast Forward Science Wettbewerb eingereicht

Unser Forschungsfilm SOCIAL READING – BÜCHER DISKUTIEREN IM WEB 2.0 wurde nun beim Fast Forward Science Wettbewerb eingereicht. Helfen Sie mit, unsere Chancen im Wettbewerb zu erhöhen, indem Sie den Film auf Youtube ansehen, „liken“ und mit einem positiven Kommentar versehen.

Der Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz nimmt zusammen mit dem Medienzentrum der JGU Mainz an dem Web-Video-Wettbewerb „Fast Forward Science“ teil. Eingereicht wird eine gekürzte Fassung des im Februar 2013 produzierten Forschungsfilms SOCIAL READING – BÜCHER DISKUTIEREN IM WEB 2.0.

Der Film beleuchtet das Phänomen „Social Reading“, sprich, das Lesen und Diskutieren von Texten in dafür vorgesehenen sozialen Netzwerken. Diese Internetplattformen haben heute einen enormen User-Zuwachs. Sie verändern Lesegewohnheiten, den Dialog über Bücher und den Büchermarkt.

Bei dem Wettbewerb treten Nachwuchswissenschaftler, Forscher und Wissenschaftskommunikatoren mit ihren Web-Videos zu aktuellen wissenschaftlichen Themen an. Veranstaltet wird Fast Forward Science von Wissenschaft im Dialog und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.
Die Gewinner werden am 12. November 2013 auf dem Forum Wissenschaftskommunikation in Karlsruhe bekannt gegeben.

Link zum Film

Link zu Fast Forward Science

Back To Top