skip to Main Content

IBG-Nachwuchstagung „Grenzüberschreitung – Bücher als Brücken“ am 6. und 7. April

Die 5. IBG-Nachwuchstagung findet vom 6.-7. April 2017 am DFG-Graduiertenkolleg 1787 „Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung“ der Georg-August-Universität Göttingen statt. Es widmet sich dem Thema
„Grenzüberschreitung – Bücher als Brücken“.

Die Konferenz hat das Ziel, die inhaltlichen, medialen, konzeptionellen, geografischen, politischen und juristischen Dimensionen von Grenzüberschreitungen in Büchern und in der Buchbranche in den Fokus zu nehmen, sie zu verorten und zu diskutieren.

Grenzüberschreitungen finden sich in Büchern und auf dem Buchmarkt auf vielfältige Weise: Das IBG-Nachwuchsforum wird interdisziplinäre Forschungsperspektiven auf das Thema eröffnen. Der Blick richtet sich dabei sowohl auf das Medium und den Markt als auch auf die Literatur. Dabei sind historische Perspektiven genauso willkommen wie Forschungen zu jüngsten Entwicklungen.

Datum: 6.-7. April 2017
Ort: Georg-August-Universität Göttingen

Nähere Informationen finden Sie hier.

Back To Top