Das „Studienprojekt Selfpublishing“ ist ein vom Gutenberg Lehrkolleg gefördertes innovatives Lehrprojekt.

Seit Anfang 2014 haben sich die Tutorinnen und Tutoren gemeinsam mit Juniorprofessor Dr. David Oels darauf vorbereitet, im Wintersemester 2014/15 eine vierstündige Lehrveranstaltung im Bachelor-Studiengang „Buchwissenschaft“ durchzuführen.

Rund dreißig Studierende beschäftigen sich in Kleingruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten rund um das Thema „Selfpublishing“. Aktuelle wie historische Aspekte rund um den Buchmarkt und die Rolle des Autors werden untersucht und sowohl „graue Theorie“ wie auch ein höchst praktisches Experiment gehören zum geplanten Programm. Zahlreiche Gäste aus der Praxis und der Wissenschaft bereichern die Veranstaltung. Indem wir mit ihnen im direkten Austausch unsere Befunde und unsere Fragen diskutieren, haben wir die Möglichkeit, theoretische Überlegungen eng mit dem realen Arbeitsumfeld „Buchbranche“ zu verknüpfen.

Und weil es beim Thema Selfpublishing naheliegend ist, die (Zwischen-)Ergebnisse unseres Projektes ebenfalls in Eigenregie zu veröffentlichen, berichten wir seit November 2014 regelmäßig in einem Blog von unserer Zusammenarbeit!