skip to Main Content

cd8655e02dBettina Jütte

Berlin: de Gruyter 2010, 390 Seiten, gebunden, € 119,95

ISBN: 978-3-11-023011-6

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs stand der Buchhandel in der Sowjetischen Besatzungszone vor großen Umwälzungen. Bücher wurden zensiert, und Verleger benötigten für die Ausübung ihrer Tätigkeit eine Lizenz der Besatzungsmacht. Die Studie mit Handbuchcharakter beschreibt detailliert das Lizenzierungsverfahren, stellt die beteiligten Institutionen und Personen vor und erläutert die Rechtsgrundlagen und unterschiedlichen Bedingungen für Verlage in den einzelnen Ländern und Provinzen.

Back To Top