skip to Main Content

Mainzer Studien zur Buchwissenschaft, Bd 25

Herausgegeben von Stephan Füssel und Ute Schneider in Zusammenarbeit mit einer Studierendengruppe

Paperback, 440 Seiten, Wiesbaden 2017; ISBN: 978-3-447-10600-9; 19,90 €

Ein Master-Seminar der Studierenden der Mainzer Buchwissenschaft hat sich ein Semester lang mit den wichtigsten Quellen und der Forschungsliteratur zu Themen der Buchwissenschaft beschäftigt. Entstanden ist ein reich dokumentierter Reader, der zum ersten Mal im deutschen Sprachgebiet die wichtigsten Quellen und kulturhistorischen Zeugnisse zur Geschichte des Buches, Impulse für die Buchforschung, theoretische Aspekte und Modelle und schließlich aktuelle Forschungsfelder in ausgewählten Textbeiträgen vorstellt. Die wichtigsten deutsch- und englischsprachigen Texte werden im Original, Dokumente aus den anderen Sprachen in deutscher Übersetzung wiedergegeben. Jeder Originaltext ist mit einem einleitenden Kommentar versehen, der diesen Text in den jeweiligen wissenschaftsgeschichtlichen Zusammenhang einordnet und weiterführende Literatur bietet.

Ein Studienbuch für die Hand jedes Studierenden, der sich mit der Rolle und der Bedeutung des Buches und der Buchforschung beschäftigt, und darüber hinaus für jeden kulturhistorisch Interessierten.

Back To Top