skip to Main Content

Band 4

Literarische Leitmedien Almanach und Taschenbuch im kulturwissenschaftlichen Kontext

Hrsg. von Paul Gerhard Klussmann und York-Gothart Mix
Geb., ca. 265 S. 1997. ISBN 978-3-447-03710-5. 74 €

Die Beiträge befassen sich mit der ganzen Bandbreite des Themas. Erstmals wird in quellenorientiert argumentierenden Studien die Genese (H.-J. Lüsebrink) und das Ende (Y.-G. Mix) der deutschen Almanach- und Taschenbuchkultur analysiert. Neben literarhistorisch orientierten Untersuchungen (W. Bunzel, N. Oellers, R. Paulin) stehen Studien, die sich der Buchillustration (B. Reifenscheid), dem Problem der Geschlechterdifferenz (L. Schieth) und bisher nie beleuchteten Fragen der Verlagsgeschichte und der Literaturkritik (S. Füssel, M.-V. Leistner) widmen. Durch die Verbindung mit epochen- und mediengeschichtlichen Untersuchungsperspektiven (H. Böning, W. Haefs, P.G. Klussmann, F. Schüppen) entsteht ein neues, fundiertes und facettenreiches Bild der Almanach- und Taschenbuchkultur, das plausibel macht, warum diese Publikationen Leitmedien, buchhändlerische Spekulationsobjekte und Modelektüre in einem waren.

Back To Top