6coverinitialen_stechervon Marisara Stecher. München: Grin Verlag 2013. 56 Seiten. ISBN: 978-3656450900, 24,99€.

Im Zuge der sich wandelnden Medienwelt gewinnt auch transmediales, also medienübergreifendes Erzählen an Bedeutung.
Eines der wohl bekanntesten Bespiele für Transmedia Storytelling ist Harry Potter – neben der eigentlichen Romanreihe kennt fast jeder auch die Filme. Zusätzlich gibt es noch eine sehr erfolgreiche Online-Plattform namens Pottermore, die von vielen Millionen Fans genutzt wird. Anhand diesem und zwei weiteren Beispielen für Transmedia Storytelling erläutert Marisara Stecher in ihrer Arbeit die Chancen, die sich aus dem gewandelten Nutzerverhalten für Verlage ergeben. Das Buch bietet hierbei einen Eintrittspunkt in ein ganzes Unterhaltungsuniversum, das als Marktsegment erschlossen werden kann. Vor allem für Marketing und im Franchise besteht also das größte Potenzial für transmediales Erzählen.

Diese Arbeit ist Band 6 der Reihe Initialen, in deren Rahmen herausragende Abschlussarbeiten der Mainzer Buchwissenschaft veröffentlicht werden.