skip to Main Content

Pelgen-Vita

  • geb. 1966 in Mainz, in Nierstein zuhause, röm.-kath., verheiratet, eine Tochter
  • Studium in Mainz, Thessaloniki (3 Sem.) und Krakau (1 Sem.) in den Fächern Latein, Alt- und Neugriechisch, Alte Geschichte, Pädagogik und Buchwissenschaft
  • 1995: Magister-Abschluß in Buchwissenschaft in Mainz; Thema der Arbeit: Zur Archäologie der Buchdruckletter
  • 1995–2001: Geschäftsleitungsassistent im Verlag Philipp von Zabern, Mainz
  • seit Sommersemester 2001 (ununterbrochen bis heute) wiss. Angestellter beim Institut für Buchwissenschaft
  • 2007: Promotion in Buchwissenschaft in Mainz; Thema der Dissertation: P. Joseph Fuchs O.S.B. professus Seligenstadiensis (1732-1782). Ein Mainzer Gelehrter und die Editionsgeschichte seiner archäologischen und klosterpolitischen Schriften
  • 2008-2009: vom Forschungsfond der Univ. Mainz gefördertes Projekt: Pränumerationen im 18. Jahrhundert als Geschäftsprinzip und Marktalternative
  • 2010-2013: DFG-Projekt: Pränumerationen und Briefwechsel als Prinzipien wissenschaftlichen Publizierens im 18. Jh. (am Beispiel von Stephan Alexander Würdtwein)
Back To Top