skip to Main Content

Forschungsschwerpunkte

Kulturtransfer – Ökonomie der interlingualen Vermittlung –  Übersetzungsgeschichte – Buchvermittlung im digitalen Raum

„Theorie und Geschichte des internationalen literarischen Lizenzhandels von 1840 bis zur Gegenwart (Forschungsprojekt)“

„Das Buch als moralisches Medium im 19. Jahrhundert“ (Forschungsprojekt)“

Herr Dr. Nebrig vertritt die W2-Professur (ehemals Prof. Fischer).

Vita

Dr. Alexander Nebrig (*1976) ist Privatdozent der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Studium der Deutschen, Romanischen und Slavischen Philologie in Freiburg, Bordeaux, Berlin, München und Paris
  • Magister Artium (FU Berlin, 2003) – Dr. phil. (LMU München, 2006)
  • Vertretungen Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Tübingen und München (2006/2007)
  • seit 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Literatur der HU Berlin – Habilitation (HU, 6/2012)
  • Gast- und Vertretungsprofessuren in Lausanne (2014/15), Mainz (Winter 2015 und 2017), Heidelberg (2016/2017)
  • Feodor-Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung (2017/18)

https://www.literatur.hu-berlin.de/de/institutsmitarbeiter/1682144

Back To Top