skip to Main Content

Reihe Initialen jetzt unter der Regie von Angie Timplan

Auch im Wintersemester 2015/16 wird die Initialen-Reihe weiter fortgesetzt. Im Rahmen des Verlagslabors bietet das Mainzer Institut für Buchwissenschaft seinen Studierenden die Möglichkeit erste praktische Erfahrungen im Verlagswesen zu sammeln. Seit 2013 werden in diesem Projekt herausragende Abschlussarbeiten des Instituts analog und digital publiziert.

In diesem Semester entstehen unter der Regie von Angie Timplan vier neue Titel der Initialen-Reihe, bei denen sich die Studierenden an den klassischen Aufgabenfeldern eines Verlages ausprobieren dürfen: Lektorat, Herstellung und Marketing. Wer über den aktuellen Stand auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann dem Projekt auf dessen Blog folgen.

Ihre Ergebnisse wollen die Jungverleger unter dem Motto Wortwandel allen Interessierten und Freunden des Instituts auf der Release-Party am Ende des Semesters präsentieren.

Back To Top