Veranstaltungen Auf Der Leipziger Buchmesse

Einführungsveranstaltungen für neue Studierende

Am Montag, den 10. April finden in der Buchwissenschaft die Einführungsveranstaltungen für die neuen Studierenden statt: 12 Uhr c.t. Begrüßung der Erstsemester im…

Unsere Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse

Auch auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse (23.03-26.03.17) ist die Mainzer Buchwissenschaft wieder am Messestand der buchwissenschaftlichen Studiengänge vertreten (Halle 5 E510). Unsere Veranstaltungen…

Mainzer Buchwissenschaft erhält Schenkung des Hauses Bertelsmann im Wert von 1,2 Millionen Euro

Bedeutender Zuwachs an Faksimiles für alle historischen Fächer. Die Pressemeldung der JGU dazu finden sie hier.

Kolloquium XXL zur Marktfähigkeit der Lyrik

Bericht zum XXI. Mainzer Kolloquium "lyrik.buch.markt" Artikel auf landeszeitung.rlp.de vom 11.01.2016

Preis für Mainzer Buchwissenschaftsabsolventin

Die Absolventin der Mainzer Buchwissenschaft Anna Heym (2014), die jetzt im E-Learning-Team im Medienzentrum arbeitet, hat für ihre…

Sendung zur Debattenkultur auf HR 2 mit Interview von Professor Füssel

Im Radiosender HR 2 Kultur wurde am 27.10.2016 ab 18.05 Uhr eine Sendung zum Thema "Außer Erregung nichts…

institut

Karten für Leipziger Buchmesse

Es sind noch einige Tageskarten für die Leipziger Buchmesse vorhanden, die Studierende jetzt kostenlos im…

Das Buch der Bücher. Die Luther-Bibel von 1534

Das Buch der Bücher. Die Luther-Bibel von 1534

Mit einer kulturhistorischen Einführung von Stephan Füssel Erweiterte…

Bibliotherapie. Eine aktuelle Bestandsaufnahme

Bibliotherapie. Eine aktuelle Bestandsaufnahme

 von Sophia Meyer. Mainz: Institut für Buchwissenschaft 2016.…

Der aktuelle gesellschaftliche Wertekosmos und seine Spiegelung auf dem deutschen Buchmarkt

Der aktuelle gesellschaftliche Wertekosmos und seine Spiegelung auf dem deutschen Buchmarkt

von Jaquelin Kathrin Matthes. Mainz: Institut für Buchwissenschaft…

Kritik an Autorschaft und Literaturbetrieb am Beispiel ausgewählter Episoden der Serie „Die Simpsons“

Kritik an Autorschaft und Literaturbetrieb am Beispiel ausgewählter Episoden der Serie „Die Simpsons“

von Anna-Carina Blessmann. Mainz: Institut für Buchwissenschaft 2016.…

Leseförderung in den Niederlanden. Am Beispiel der „Stichting Lezen“, „Stichting Lezen & Schrijven“ und „Stichting Collectieve Propaganda van het Nederlandse Boek“

Leseförderung in den Niederlanden. Am Beispiel der „Stichting Lezen“, „Stichting Lezen & Schrijven“ und „Stichting Collectieve Propaganda van het Nederlandse Boek“

von Sabrina Holitzner. Mainz: Institut für Buchwissenschaft 2016. 110…

Non Fiktion Heft 1-2/2016

Non Fiktion Heft 1-2/2016

Heft 1-2/2016: Emil Ludwig Herausgegeben von Thomas F.…